Erweiterungsbau

13.02.2019 Vermessungen

VermessungenAm Mittwoch, 13.02.2019, wurden rund um das Altersheim diverse Fixpunkte eingemessen, welche den Architekten und Bauführern das Anpassen des Erweiterungsbaus an das bestehende Gebäude erleichtern. Ebenfalls wurde die Hauptachse des Erweiterungsbaus festgelegt.
Weiterlesen: 13.02.2019 Vermessungen

12.02.2019 Informationen zum Erweiterungsbau



Fassaden

Nach der Baueingabe im Juni letzten Jahres wurden die Pläne von der Gemeinde und dem Kanton geprüft und es hatte sich herausgestellt, dass noch zwei Anpassungen vorgenommen werden müssen, bevor wir die definitive Baubewilligung zugesprochen bekommen.
Die eine Anpassung bezog sich auf den neuen Luftschutzraum und die zweite Anpassung auf einen Teilbereich des Brandschutzes. Diese Abstimmungen und Änderungen wurden gemacht und den zuständigen Behörden eingereicht. Jetzt warten wir gespannt auf die definitive Zusage der Baubewilligung.

Ab Mitte Oktober 2019, nach dem Winzerfest, soll es dann soweit sein, dass wir mit dem Bau starten können. Die ersten Arbeiten werden sein: Abbruch der Altliegenschaft auf dem Grundstück unseres Neubaus und Aushub.
Ab Februar 2020 wird der Baumeister mit seinen Arbeiten beginnen können.
Die Planungsgruppe, Architekten und Bauführer freuen sich sehr, dass es im Oktober mit dem Erweiterungsbau los geht und so die vielen Sitzungen und Bemühungen von allen endlich ein Gesicht bekommt.

Wir sind überzeugt einen schönen, ökonomischen und vor allem bewohnerfreundlichen Erweiterungsbau zu realisieren.

Andreas Knecht
Projektleiter Erweiterungsbau

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen